KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Renate Bertlmann

Geboren: 1943
Nationalität: Austria
Lebt in: Vienna

*1943 in Wien, 1964–70 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien, 1970–82 Lehrbeauftragte ebendort, seit 1970 als freischaffende Künstlerin tätig; zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, zahlreiche Preise und Stipendien; arbeitet in unterschiedlichen Medien: Zeichnungen, Bilder, Objekte, Installationen, Fotografie, Foto-Filme, Videos, Performances, Texte; zahlreiche Vorträge und Kuratierungen von Ausstellungen sowie von Symposien; Studienaufenthalte in England, Frankreich, Italien, USA; Mitglied der Wiener SECESSION und der NÖ Fotoinitiative FLUSS. www.bertlmann.com

AUSSTELLUNGEN (Auswahl):
1975 Magna feminismus, Galerie St. Stephan, Wien / 1977 Künstlerinnen International, Schloss Charlottenburg, Berlin / 1978 ART-Museum des Geldes, Kunsthalle Düsseldorf; Festival einer anderen Avantgarde, Brucknerhaus, Linz; 1984 – Orwell und die Gegenwart, Museum Moderner Kunst, Wien / 1985 Kunst mit Eigen-Sinn, Museum Moderner Kunst, Wien; ALLES und noch viel mehr, Kunstmuseum Bern / 1986 Bestehend – lebend – gegenwärtig, Museum Villa Stuck, München / 1991 Außerhalb von Mittendrin, NGBK, Berlin / 1993 Schneegestöber – Flitter(s)türme, Kunsthalle Exnergasse, Wien; Hokus-Focus fidibus, Galerie Faber, Wien; IOKASTE 2000, Schloss Wolkersdorf / 2003 Künstlerinnen – Positionen 1945 bis heute, Kunsthalle Krems; Frauenbild, NÖ Landesmuseum St. Pölten, Mothers of Invention – where is performance coming from? Kunsthalle Exnergasse und MUMOK Wien / 2004 Gegen-Positionen, Künstlerinnen in Österreich 1960–2000, Museum Moderner Kunst Stiftung Wörlen, Passau / 2007 Top U29 und Videospritz #2, Studio Tommaseo, Trieste / 2008 Bertlmann / Cibulka, FLUSS Forum Wolkersdorf, MATRIX, Geschlechter / Verhältnisse / Revisionen, Museum auf Abruf, Wien.

PUBLIKATIONEN (Auswahl):
Bertlmann, Renate: EROTIK UND ASKESE, Wien 1984; Berger, Renate (Hg.): Und ich sehe nichts, nichts als die Malerei, autobiografische Texte von Künstlerinnen des 18. bis 20. Jh., Fischer 1987; Gorsen, Peter: Sexualästhetik – Grenzformen der Sinnlichkeit im 20. Jh., Fischer 1987; Bertlmann, Renate: AMO ERGO SUM, eine trilogische Monografie, Ritter Verlag 1989; Schneegestöber-Flitter(s)türme, Ritter Verlag 1993; FARPHALLA DESIDEROSA – Sehnsüchte eines Schmetterlings, Fotobuch, DEA Verlag 1997; Katalog zur Werkschau VII, Arbeiten 1976–2002, Fotogalerie Wien, Triton Verlag 2002.