KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Gertrude Moser-Wagner

Geboren: 1953
Nationalität: Austria
Lebt in: Vienna

*1953 in St.Georgen/Murau, Steiermark, lebt und arbeitet als freischaffende Kuenstlerin in Wien, Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Kuenste, Wien, bei Prof. Bruno Gironcoli, 1982-1990 Lehrbeauftragte an der Akademie der Bildenden Kuenste bei Prof. Arnulf Rainer, Kuenstlerdozentin im Sommer 1990 am Progetto Civitella d’Agliano, Italien, 1990-92 Lehrauftrag "Interdisziplinaere Techniken" bei Gastprof. Beverly Piersol an der Hochschule fuer angewandte Kunst, Wien, seit 1996 VICE VERSA Kunst-Projekte mit Beverly Piersol, 2000 Lehrauftrag an der Webster University, Wien. Workshops im In- und Ausland, Auslandsateliers Rom (1994) und Kraków (1997) Artist in Residence, UMAS - United Media Arts, Durham/Ontario, Kanada (2000).
Kuenstlerisches Arbeitsfeld: Konzept, Skulptur, Video. Seit 1979 Ausstellungen, Projekte; seit 1983 Video; seit 1985 Kunst im oeffentlichen Raum, Interventionen, Symposien, Kommunikationsprojekte, Texte; Zusammenarbeit mit KuenstlerInnen und WissenschaftlerInnen anderer Disziplinen.

Ausstellungen, Einzelausstellungen (EA), Auswahl:
1984 Galerie Hubert Winter Wien (EA) / 1985 „deleatur“, Prozessintervention im öffentlichen Raum, Wien (EA) / „junge Szene Wien“, Secession / „Austrian Video“, Long Beach Museum Los Angeles / 1987 Wiener Secession, grafisches Kabinett (EA) / Galerie Knoll, Wien, mit Verena Thürkauf / „melting plot“ Theseustempel Wien, mit Ferdinand Schmatz und Peter Böhm / Arco Madrid / Europalia Gent / 1989 Galerie Maerz, Linz (EA) / 1990 „Arte Sella“, Borgo Valsugana, Italien / „Einige topografische Setzungen“ Galerie Stalzer, Wien / 1991 „Disinnescare bombe di lava“, Lavabombenprojekt Wien/Stromboli / Blau-Gelbe Galerie, Wien (EA) / Künstlerhaus Klagenfurt (EA) / „borderline“ Mon-teciccardo di Pesaro, Italien / „Arte Natura“ Galleria Civica d' Arte Contemporanea / 1992 „Im Raum Schule“, Offenes Kulturhaus Linz / Neuer Aachener Kunstverein, Aachen (EA) / „Interferenzen VII - Transpositionen“, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien / 1993 „Arte-Scienza, Arte-Natura, Arte-Arte“, Galerie Maerz, Linz / „Baustelle Weltformel“, Rauminstallation, ESC Graz (EA) / „Diagonale1“ Salzburg / 1994 „Indicatore“, ORF, Kunstradio-Radiokunst, mit Josef Reiter / „VUx6 sechs künstlerische Positionen aus Österreich“, De Markten, Brüssel und 1995 Galleria Bastione Fiorito, Triest / „Diagonale 2“ Salzburg / „Transparent Messenger“ 1994 und „The Meridian Crossing" 1995, Hermit Foundation, Kloster Plasy, CZ / 1996 „Time Sharing“ Experimental Intermedia Huis, Gent (EA mit Beverly Piersol), dazu ORF-Kunstradio-Radiokunst mit Amanda Stewart, Sydney / „Indicatore Project“, Oberrieder Stollen, Künstlerhaus Dortmund (EA) / „strange movies“, Galerie bei den Minoriten (EA) / 1997 Galerie Gmünd (EA) / „Illimite“, Baluardo di San Paolino, Lucca und Galerie am Mölkersteig, Wien / „Fort Azimut 2000“, Fort Sztuki, Kraków, Polen / „Sauerstoff“, Künstlerbegegnung St. Lambrecht / „Realtime Artemis“ Videoinstallation zu ORF-Kunstradio-Radiokunst (Peter Pessl) / 1998 „Nonlieux“, Kaskadenkondensator, Basel, Schweiz / „Artomatica“, Torre Matilde, Viareggio, Italien / Kentlers International Drawing Space und Experimental Intermedia New York, USA (EA) / „Austrian Artists take Space“ Otis Gallery, Los Angeles.