KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Irene Kar

Geboren: 1968
Nationalität: Austria
Lebt in: Salzburg/Paris

* in Gmunden, OÖ, lebt in Salzburg.
1987-1998 HS f. Darst. Kunst „Mozarteum“ Salzburg / Förderungen: Förderungsstipendium der Sommerakademie Salzburg (Klasse N. Spero/L.Golub) / Förderungspreis d. Landes Salzburg 1994 / Parisstipendium d. BKA 1995. Einzelausstellungen:
1994/95„Schaufensterausstellung“, Friseursalon, Salzburg / „...und mit Doppelschlag, bitte“, Galerie 5020, Salzburg /1996 „murmur le“, Galerie 5020, Salzburg / „stadtprivat“, Fabrik Heeder, Krefeld, Deutschland. Ausstellungsbeteiligungen:
1994/95 „Zwanzig Vitrinen-150 Jahre Kunstverein“, Salzburger Kunstverein / 1995 „Kunst:Brauch“, Galerie 5020, Salzburg, Sal de Bal, Wien / 1996 „Coming Up-Junge Kunst in Österreich“, Museum Moderner Kunst, 20er Haus, Wien / 1997„suburbia“, Aicherpassage u. Galerie Das Zimmer, Salzburg / „Der Einwohner“,Galerie 5020, Salzburg / „museum passage“, Mönchsbergpassage und Galerie 5020, Salzburg / „inner space“, Galerie 5020, Salzburg / 1998„mit Fotografie“, Ausstellungsraum Büchsenhausen, Innsbruck, / „Kunstankäufe d. Landes Salzburg“, Galerie i. Traklhaus, Salzburg / „40 Tage 20 Ausstellungen“, Kunstverein Salzburg / „Künstlich-Natürlich“, Offenes Kulturhaus, Linz / Galerie Raum für Kunst, Graz. Bibliographie: „Kunst:Brauch, Populäre Folklore“, Textbeitrag v. Daniele Pabinger, Springer, Heft 5/6, 1995 / „Kunst:Brauch“, Katalogbeitrag, Galerie 5020, Salzburg, 1995 / „Fragmente eines Bilderalltags“, Textbeitrag v.D. Pabinger, Camera Austria 57/58, 1996 / „Irene Kar“, Textbeitrag v. D. Pabinger, Katalog zu „Coming Up-Junge Kunst in Österreich“, Museum Moderner Kunst, Wien / „Irene Kar-murmur |e“, Text v. Karin Pernegger, Refläx, Nr.20, Salzburg, 1997 / „Milieu“, Textbeitrag v. Ilka Becker, Katalog zu „Der Einwohner“, Galerie 5020, Salzburg, 1997 / „inner space“, Textbeitrag v. Maren Richter, Springer, Band III, Heft 4, 1998.