KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Beate Schachinger

Geboren: 1957
Nationalität: Austria
Lebt in: Vienna

* 1957 in Wien, lebt und arbeitet in Wien und Breitenfurt.
Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien / Gründungsmitglied und bis 1997 Mitglied des künstlerischen Beirats der Kunsthalle Exnergasse. Ausstellungen:
1987 Urban Art Galerie, Berlin / „Sbozzo“, Galerie CULT, Wien / 1988 „Radikale Plastik“ Freudenauer Hafen, Wien (G) / 1989 „Donauplastik“, MÄRZ-Galerie, Linz (G) / 1990 Traklhaus, Salzburg / 1991 Staatsstipendium für bildende Kunst / „Private Investigation“, Kunsthalle Exnergasse, Wien / „Sehen und Sprechen“, Haus Wittgenstein, Wien (G) / Auslandsstipendium Prag / 1992 Fotogalerie Wien / „Balance Akte II“, Kunsthalle Krems (G) / 1993 Malersymposium „Azersanat“, Baku Azerbeidjan / „Korea-Austria International Exchanging“, Seoul, Korea (G) / „Raum der Wünsche/Prozor Prani“, Jesuitenkirche Leitmeritz, / Litomerice Böhmen (G)* / Malersymposium Werfen / Reise zu den Quellen „Get The Right Track“, New York* / Zusammenstellung der Ausstelung „paperworks“, Kunsthalle Exnergasse, mit Judith Fischer / „Praxis Donauraum“ Donauraum, Wien* / 1994 „Die Dialektik des Einen und des Anderen“, Kunstradio Öl* / Rhythmogramm, Bad Ischl / „Baku – Land of Flames“, Schafschetzy-Studio, Graz / „Sisi“, Blau Gelbe Galerie, Wien / „Symposium Werfen“, Traklhaus, Salzburg (G) / 1995 Fotostipendium Paris / 1996 Geburt des Sohnes Fritz Vitus Afrika / 1997 „Una Vision Real – Fotografien aus der Sammlung der Österr. Foto-galerie, Rupertinum“, Centro del Image, Mexico City (G) / „Eine Reale Vision“, Künstlerhaus, Wien (G) / I. Malersymposium „artists on ranch“ Reuhof, NÖ / Grafisches Konzept für „MA-null – Magazin im offenen und Öffentlichen Raum“ / 1998 „Sisi Sisismus, Sisismen“ Galerie Menotti, Baden (G) / „Natur Vegetation III“ Fotogalerie Wien (G).

* mit Andreas Dworak, (G) Gruppenausstellung