KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Katharina Mouratidi

Nationalität: Germany

geboren 1971; 1993-1999 Studium der Freien Kunst an der Kunsthochschule Berlin; 1999-2001 Meisterschülerin an der Kunsthochschule Berlin; lebt und arbeitet in Berlin.

Einzelausstellungen (Auswahl):
1999 „...also ich denk‘ jetzt nicht, ich hab‘ was Weibliches verloren.“, Rathaus Schöneberg, Berlin / Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Berlin / 2000 La Casa Elizalde, Barcelona / 2001 Biblioteca P?blica, Mahón, Menorca / Dreikönigskirche, Dresden / 2002 Forum de l‘ Image, Musée de l‘ histoire de la médecine, Toulouse / Primavera Fotogr?fica, La Capella de l‘ Antic Hospital de la Santa Cruz, Barcelona / Transphotographiques, Fotofestival, Lille / Museum der Arbeit, Hamburg / exposure, Fotofestival, City Art Gallery, Hereford
Projekte:
2000 Brustkrebs, Plakataktion in 90 Berliner U-Bahnhöfen / 2002 Globalisierung, Großflächenplakate in den U-Bahnhöfen Friedrichstraße, Berliner Straße und Nollendorfplatz, Berlin.
Stipendien / Preise / Förderungen (Auswahl):
1997 DAAD / Erasmus-Stipendium, Studienaufenthalt an der Universidad de Barcelona / 1999-2001 Studienstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung / 2001 Die 100 besten Plakate des Jahres 2000, Studentisches Ehrendiplom des VGD / Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung, 2. Preis für den Werkkomplex Brustkrebs / 2002 NaFöG-Stipendium.