KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Julia Kissina

Nationalität: Germany

*1966 in Kiew; Studium an der Kunstakademie München, Meisterschülerin bei Prof. Pia Stadtbäumer. Diplom 1998
Lebt und arbeitet in Frankfurt/M.

Einzelausstellungen:
1994-95
"Hinter dem Spiegel", Institut für Neue Barockforschung, München; Galerie "Obscuri viri", Moskau/ 1996 "Feinschmecker & Raubtiere", Akademiegalerie, München/ "Versteckspiel ", Galerie "Obscuri viri", Moskau / 1997 "Verena", Ladengalerie - Künstlerwerkstatt Lotringerstraße, München/ 1998 "Eiweiß", Galerie Stefan Vogdt, München/ 2000 "Eiweiß - II ", Grassimuseum, Leipzig/ „TOYS“, Kommunale Galerie/ Fotografie Forum, Frankfurt/M; Wigmore Fine Art, London/ Aktion „Göttliche Jagd“ Führung für Schafe im MMK (Museum für Moderne Kunst), Frankfurt/M 2001 „Eiweiss - III“ Erlöserkirche Mainz-Kastel/ „Ornament + Verbrechen“ Galerie Anita Beckers, Frankfurt
Ausgewählte Gruppenausstellungen:
1996 Mois International de la Photographie ? Paris/ 1998 "Iß was", Bavarian American Hotel, Nürnberg /Katalog/ Fotobiennale' 98 in Moskau/ "Durch-Sichten", Fotografische Positionen. Haus der Kunst, München/ "Body check", Gasteig München/ 1999 "SurfFace - Versprechungen des Sichtbaren", Galerie 5020, Salzburg/ Bandits-Mages 6 festival international des arts visuels & du multimédia, Bourges, Frankreich /Katalog/ 2000 "Haare", Bellerive Museum, Zürich /Katalog/ Art-Frankfurt 2001 „ Vieh “ Het Van Reekum Museum, Apeldoorn, Holland /Katalog/ „Desire“, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal/ Galleria d 'Arte Moderna, Bologna, Kunstverein Heidelberg / „Essen in der Kunst, Lebens-Mittel“, ART COLOGNE; Eurovision 1. Biennale /„DNArt,Genetik und Vision“, Meran/ „Zweite Haut“, Bellerive Museum, Zürich.
Stipendien und Preise: 1994 Projektstipendium des Akademievereins, München / 1995 Projektstipendium der Gisela und Erwin von Steiner Stiftung / 1997 Projektstipendium der Prinzregent Luitpold Stiftung / 1998 Projektstipendium der Stadt München / 1999-2000 Atelier Projektstipendium der Jürgen Ponto-Stiftung in Frankfurt/M / 2001 Preis im Wettbewerb "Essen in der Kunst, Lebens-Mittel" Kunstverein Heidelberg / DAAD Stipendium; Zürich.
Publikationen: TOYS: Ausstellungskatalog, Fotografie Forum International / Leinwandhaus, Frankfurt am Main (2.9.-1.10.2000). Hrsg.: Von Der Jürgen Ponto-Stiftung, Frankfurt/M.; mit Beiträgen von Boris von Brauchitsch und Sybille Ebert-Schifferer; Stuttgart 2000; 30 x 21 cm, Hardcover, ca. 72 S., 35 Farbabbildungen; ISBN 3-934823-01-7