KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Jacqueline Salmon

Nationalität: France

* 1943 in Lyon, lebt in Charnay en Beaujolais.
Seit 1981 ist das Hauptthema ihrer fotografischen Arbeit das Studium der Beziehung von Philosophie, Kunstgeschichte und Architektur. 1996 war sie Kuratorin einer Ausstellung über österreichische Fotografie mit dem Titel: „Antago-nismen“ im Centre de la Photographie in Paris und im Musée de l’Elysée ? Lausanne. Ihre Arbeit wird durch die Galerie Mich?le Chomette in Paris vertreten.

Einzelausstellungen (Auswahl):
1995 „Musée des Ursulines, Macon / 1996 Galerie Mich?le Chomette, Paris / Centre d’Art Contemporain de Vassivi?re / Centre d’Art Contemporain „Passages“, Troyes / Kunsthalle, Krems / 1997 Musée des Beaux Arts, Vienne / Ambassade du Canada, Paris / Centre d’Art Contemporain de Basse-Normandie / Espace Archipress, Paris / Musée de l’homme et de l’industrie, Le Creusot / Médiath?que de Saint Paul Trois Ch?teaux / Villa Noailles, Hy?res / Forum et galerie de Bonlieu, Annecy. Gruppenausstellungen (Auswahl):
1995 „The perfect place, ici pas autrement“, Galerie Mich?le Chomette, foire de B?le / 1996 Les trois grandes égyptiennes, Musée de la Photographie de Charleroi / H?tel de Sully, Paris, mois de la photographie / 1997 „Dialogues de l’ombre“ Espace Electra, Paris / „Berlin mutations urbaines“ Musée Carnavalet, Paris / „Art, Facts, & Atefacts“ Galerie Mich?le Chomette, New-York AIPAD.