KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Manfred Schneider

Nationalität: Austria

*1957 in Wien, 1974 Banklehre, 1990/91 Berufschule fuer grafisches Gewerbe, Gesellenpruefung für Fotografen, 1992/93 Schule für kuenstlerische Fotografie von Friedl Kubelka in Wien, 1993 Beginn der Projektarbeit “Disappearing Underweare”, 1994 Ateliergruendung in Schiltern (NOE), “Jahresportrait” und Beginn der Projektarbeit “Zugmenschen”, 1996 Gruendung des Kunstvereins ROST in Schiltern. 1997 Beginn der Projektarbeiten “Aufschauen” und 1998 “Portraits blinder Menschen”. Ankaeufe: Land Niederoesterreich – Zug-Menschen (mit Video- und Tonbandinstallation).

Einzelausstellungen:
1997 “Zug-Menschen”, FLUSS und Kunstverein ROST, Schiltern (mit Video- und Tonbandinstal-lation), Kunstwerkstatt Tulln, Weinstadtmuseum Krems / 1998 “Gerhard und die Blume”, Privatgalerie Dr. Schönbeck, Wien / 1999 “Gerhard und die Blume”, Galerie Kunstgrün, Wien / 2000 “Teiresias”, Galerie Kultur Mitte, Krems, Lous-Braille-Haus, Wien / “Gemischter Satz”, Technikum, Spittal a. d. Drau.

Gruppenausstellungen: 1993 “Schaulust”, Galerie Hummel, Wien (Disappearing Underwear) / “Fest des Todes”, Galerie Kunstgruen, Wien (Objektarbeiten aus alten Fotomaterialien und Abfallprodukten aus der Dunkelkammer) / “IM FLUSS”, Schloß Wolkersdorf (Montagen aus alten Zeitungsbildern, Werbeinseraten in Tiefdrucktechnik) / 1996 “Erotik 1”, Galerie Kunstgruen, Wien (Disappearing Underwear) / 1998 “Erotik 3”, Galerie Kunstgruen, Wien (Montage aus “Gerhard und die Blume”).

Publikationen:
Weinviertler Fotowochen 1989-1993, Hg. FLUSS, 1993 Schaulust, Schule für kuenstlerische Fotografie, Hg. Friedl Kubelka, 1998