KünstlerInnen

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Y Z

Eva Bertram

Nationalität: Germany

*1964, lebt und arbeitet in Berlin, 1984-1986 Studium der Philosophie und Kunstgeschichte an der FU, Berlin, 1986-1994 Studium für Kommunikationsdesign in Essen; ab 1988 in der Klasse für kuenstlerische Fotografie bei Jürgen Klauke, 1994 Diplom. 1995/96 Fortbildung zur Computergrafik-Fachfrau-Multimedia, cim data, Berlin; seit 1996 Konzeption und Realisation diverser CD-Rom Projekte, Foto- und Grafikaufträge; 1997/98 freie Mitarbeit in der Agentur “imstall”, Berlin (Konzeption für Internetauftritte); 1998 Geburt der Tochter Klara Zoe; 2000 “Goldrausch” – Kuenstlerinnenprojekt in Berlin.

Einzelausstellungen:
1994 “Der große Schlaf”, Zeche Zollverein, Essen / 1997 “Kontaktanzeige”, mit Felix Mueller und Rocco Pagel, Dirty Windows Gallery, Berlin / 1998 “Geh noch nicht in Deckung, ich komme gleich wieder”, Dirty Windows Gallery, Berlin / 1998/99 “Ein Biß in Gruen”, Fotogalerie in der Brotfabrik, Berlin / 1999 “nature morte”, Dirty Windows Gallery, Berlin / 2001 “Tag ein Tag aus”, Fotogalerie in der Brotfabrik und Galerie am Prater, Berlin, (ek) (i. V.).

Gruppenausstellungen (Auswahl):
1993 “reizend”, Internationale Fototag, Herten (gk) / 1994/95 „Studenten von Juergen Klauke stellen aus”, Trinitatis Kirche, Köln / 1996 Herefordshire Photography Festival 1996 / “fuenf FotografInnen aus Deutschland”, Museum Kiek in de Koek, Tallin, Estland / 1997/98 “reflections”, Goetheinstitut, London und Manchster / 1998 “reflections”, Streetlevel Gallery, Glasgow / 1999 “come home”, John Doe Gallery, Brooklyn/New York / “you are no stranger to me”, Edda Biermann.Kunst, Berlin / “pleasure principle.props”, Bethanien/Kunstamt Kreuzberg, Berlin / 2000 “Schwarzweiß”, Photography now, Berlin / “Sehnsucht nach Utopie”, Kunstadapter, Wiesbaden (gk) / 2001 “Goldrausch 12”, Artforum Berlin, Haus am Waldsee – Stiftung Starke, Berlin (i. V.).

Filmauffuehrungen:
1992 bis 2000 Internationale Kurzfilmtage Hamburg, Freiburger Videoforum (Jury–Filmpreis „Internationale Kurzfilmtage, Hamburg 1992“) / Lichtmess – Verein zur Foerderung der Film- u. Videokunst Hamburg / Viper – Internationale Film- und Videotage Hamburg / u.v. a. m.